Maschinenbau Lohse GmbH

Sicherheitseinstiege

Wie Sie sicherlich wissen schreibt die UVV vor, dass Bütten und Behälter an der tiefsten Stelle eine gegen unbefugtes und unbeabsichtigtes Öffnen gesicherte, dicht verschließbare Öffnung mit einer lichten Weite von mindestens 0,6 m haben müssen, die eine schnelle Be- oder Entlüftung, sowie das gefahrlose Einsteigen, z. B. zur Vornahme von Wartungs- oder Reparaturarbeiten, ermöglicht.

Wir haben die Lösung!
Der LOHSE-Sicherheitseinstieg (Mannlochdeckel) ist zuverlässig dicht und von der Berufsgenossenschaft überprüft.

Sicherheit durch unser Öffnungssystem:
Das Lösen des Verschlusses ist unabhängig vom Entriegeln. Das unachtsame Öffnen eines eventuell noch gefüllten Behälters wird dadurch ausgeschlossen.

Unser Sicherheitseinstieg ist vielseitig einsetzbar:

  • für Druck und Vakuum
  • für runde und rechteckige Behälter
  • aus Stahl, Edelstahl und Beton

Alle mediumberührenden Teile sind aus Werkstoff-Nr. 1.4571. Alle nicht mediumberührenden Teile, wie Versteifungsrippen und Bügel sind aus Werkstoff-Nr. 1.4301. Das Handrad ist aus Aluminium. Büchse und Scharnierbolzen sind Kupfergussteile. Die Betoneingussteile sind aus Werkstoff St37.

Weitere Details