Maschinenbau Lohse GmbH

Die zuverlässigen Axialventilatoren

Durch jahrzehntelange Erfahrung im Maschinen- und Apparatebau wissen wir, worauf es bei einer Belüftung, zum Beispiel eines Kaufhauses, einer Tiefgarage oder bei der Schwadenabsaugung einer Papiermaschine ankommt:

auf Zuverlässigkeit.


Der innenliegende Motor oder die Lagerung wird - je nach Ausführung - durch fest mit dem Gehäuse und der Nabe verschweißten Nachleitschaufeln absolut stabil im Zentrum gehalten. Grundsätzlich werden Materialstärken unter 3 mm für unsere Ventilatorfertigung nicht verwendet.

Bei Ventilatorleistungen über 75 kW wird grundsätzlich eine Blechstärke von 5 mm eingesetzt.

Flansche werden aus 6 mm Flachstahl bis zur Ventilatorgröße 500 mm, ab 630 mm aus 8 mm und in den Größen 1600 mm und 2000 mm aus 10 mm Flachstahl ausgeführt. Die Flansche werden durchgehend mit dem Gehäuse verschweißt.

Laufradschaufeln und Nabe sind aus Siluminguss G-A 1 Si 10 Mg. Die Profilstärke am Schaufelrad der Laufradschaufeln, zum Beispiel bei der Ventilatornabe mit 630 mm Durchmesser, beträgt bis zu 37 mm und unterstreicht die enorme Stabilität des Laufrades.

Das Gewicht eines Laufrades für den Ventilator 1250.500.8 beträgt z.B. 59 kg.

<- Zurück